TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine seit über 3000 Jahren bestehende Naturheilkunde. Sie ist somit eines der ältesten Medizinsysteme der Welt.

 

Die energetischen Kräfte Yin und Yang sollten sich zu jeder Zeit im Gleichgewicht befinden. Ist dies nicht der Fall, entsteht im westlichen Sinne eine Erkrankung. Für die Therapie ist es wichtig, in welche Richtung die Körperenergie verschoben ist. Eine Leere wird gefüllt, eine Fülle wird sediert. Die Hitze wird gekühlt und die Kälte wird gewärmt.

 

In der TCM werden mehrere Therapieformen eingesetzt. Akupunktur, Kräutertherapie, chinesische Diätetik, Tuina Massage und Moxa sind einige davon.

Die Akupunktur lässt sich wunderbar mit der Osteopathie verbinden, beides kann auch in einer Behandlung kombiniert werden.

 

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden Nadeln in die Akupunkturpunkte eingestochen. Dabei kann je nach Behandlungsstrategie Energie zugeführt oder abgeleitet werden. Die Akupunkturpunkte sind Punkte auf den energetischen Leitbahnen des Körpers, den Meridianen.

Die Akupunktur kann auf den Meridianen als Körperakupunktur oder an den Ohren als Ohrakupunktur durchgeführt werden.

 

Behandlungsspektrum:

1. Medizinische Akupunktur, je nach Diagnose

2. Ohrakupunktur

3. Raucherentwöhnung

4. Kinderakupunktur ohne Nadeln (Shonishin)

 

Japanische Kinderakupunktur Shonishin

Die japanische Kinderakupunktur SHONISHIN (shoni  = Kleinkind, shin = Nadel) ist eine Akupunkturmethode, die ohne Nadeln durchgeführt wird. Dabei wird nur die Hautoberfläche behandelt. Die Akupunkturpunkte werden im Sinne einer Akupressur gedrückt oder geklopft, bzw. die Meridiane werden direkt ausgestrichen.

Diese Behandlung eignet sich für Säuglinge ebenso, wie für Kleinkinder und Jugendliche.

Auch Erwachsene mit Angst vor den Nadeln können so behandelt werden.

 

Qualifikation

Ich habe das A-Diplom Akupunktur beim Colleg Akupunktur und Naturheilkunde (CAN) erworben.

Dieses Diplom entspricht den Vorgaben der Bundesärztekammer zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur.